Menu

Förderaktionen gehen in Verlängerung

Die KMU.Digital & KMU.E-Commerce-Förderungen werden verlängert, Antragstellungen sind wieder möglich. Hier finden Sie die wichtigsten Infos und Links zu den Aktionen.
Katharina Kainz
Katharina Kainz

Die Umsetzungsförderungen im Vergleich

KMU.Digital 3.0

Gefördert werden die Bereiche:

  • Umsetzung im Bereich Geschäftsmodelle und Prozesse:
    Entwicklung, Einführung und Verbesserung von Produkten, Dienstleistungen, Prozessen und Geschäftsmodellen durch digitale Anwendungen
  • Umsetzung im Bereich E-Commerce und Online Marketing:
    Digitale Transformation des Verkaufs- und Vertriebsprozesses, Einführung und Weiterentwicklung von digitalen B2B-oder B2C-Anwendungen oder Umsetzung von innovativen und datenbasierten Online-Strategien.
  • Umsetzung im Bereich IT- und Cybersecurity:
    Einführung oder Verbesserung von IT- und Cybersecurity-Maßnahmen und –Prozessen oder Aufbau eines Informationssicherheitsmanagements im Unternehmen.
  • Umsetzung im Bereich Digitale Verwaltung:
    Maßnahmen zur Nutzung der digitalen Verwaltung
  •  

Budget Umsetzung Digitalisierungsprojekte: rd. € 2,5 Mio.

Mit Beratung

Projektgrenzen:€ 3.000 -€ 30.0000

Förderhöhe:30% (max. € 6.000)

KMU.E-Commerce

Das Förderangebot umfasst:

  • den Ausbau und die Einführung von Online-Shops,
  • die Nutzung von Vertriebs- und Dienstleistungsplattformen
  • die Einrichtung von E-Commerce-Geschäftsprozessen 
  • die Einrichtung von E-Commerce Gütezeichen.

Mit einem nicht rückzahlbaren Zuschuss werden E-Commerce-Projekte von KMU unterstützt. Gefördert werden 20 % der Projektkosten von mindestens € 3.000 und maximal € 60.000. Die Förderung ist je nach Verfügbarkeit bis 31.10.2021 beantragbar.

Damit ergibt sich eine Abgrenzung zum Digitalisierungsprogramm „KMU.Digital“, welches auch E-Commerce-Projekte unterstützen kann, bei dem aber die Projektuntergrenze bei € 3.000 und die Projektobergrenze bei € 30.000,– mit einem maximalen Zuschuss von € 6.000 liegt und eine ausbezahlte Beratungsförderung verpflichtend voraussetzt. 

Budget Umsetzung E-Commerce Projekte: rd. € 10 Mio.

Fertige Konzepte

Projektgrenzen: € 3.000 -€ 60.000

Förderhöhe: 20% (max. € 12.000)

Dauer der Genehmigung: 1 bis 7 Tage

« Wir suchen dich!

Frontend Developer

web & theme Entwicklung

Frontend Developer

KMU.Digital 3.0 Beratungsförderungen

Status- und Potenzialanalyse

Status- und Potenzialanalysen ermöglichen KMU eine strukturierte Analyse des Ist-Zustands im Bereich der Digitalisierung gemeinsam mit einer zertifizierten Beraterin/einem zertifizierten Berater (in der Regel 4 Stunden). Es werden drei unterschiedliche Beratungs-Tools gefördert:

  • Potenzialanalyse im Bereich Geschäftsmodelle und Prozesse (inkl. Ressourcenoptimierung)
  • Statusanalyse im Bereich E-Commerce und Online-Marketing
  • Statusanalyse im Bereich IT- und Cybersecurity

80 % Zuschuss (max. € 400 pro gewähltem Tool)

 

 

Strategieberatung

Die Strategieberatung haben zum Ziel, KMU systematisch bei der Strategiefindung und einen umfassenden Kick-Off zu konkreten Veränderungs- und Umsetzungsprozessen zu unterstützen. In kompakter Form (in der Regel 2 Arbeitstage innerhalb weniger Wochen) erarbeiten Sie gemeinsam mit einer zertifizierten Beraterin/einem zertifizierten Berater die zeitliche und inhaltliche Planung für die Umsetzung Ihres Digitalisierungsprojekts. Es werden vier unterschiedliche Beratungs-Tools gefördert:

  • Strategieberatung im Bereich Geschäftsmodelle und Geschäftsprozesse (inkl. Ressourcenoptimierung)
  • Strategieberatung im Bereich E-Commerce und Online-Marketing
  • Strategieberatung im Bereich IT-und Cybersecurity
  • Strategieberatung im Bereich Digitale Verwaltung
50 % Zuschuss (max. € 1.000 pro gewähltem Tool)

Quelle: wko.at

Back to top:
Anmeldung zum mStage E-Commerce Newsletter

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie ein E-Mail mit einem Link zur Bestätigung (bitte ggf. Spam-Ordner prüfen).

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Wir freuen uns auf ein gemeinsames Gespräch.