Als österreichischer Magento Spezialist und Pure Player freuen wir uns, das offizielle Modul für den heimischen Marktplatz Shöpping.at zu stellen. Nachfolgend geben wir einen Überblick zu den Funktionen des Moduls und führen Antworten zu häufigen Fragen an.

Überblick Magento Connector Modul

Funktionsumfang Schnittstellen

Das zugrundeliegende Magento1 Shöpping.at Modul wurde in erster Version für die Anbindung eines Magento Onlineshops, in einer Sprache (Single-Store) mit einfachen sowie konfigurierbaren Artikeln entwickelt. Folgende Funktionen wurden dabei berücksichtigt

  1. Bestellimport von Shöpping.at nach Magento
    Nach regelmäßigem Bestellimport scheint die Bestellung mit dem Status „Shöpping Pending“ auf. Sie können den Auftrag entweder annehmen oder ablehnen. Anschließend wird die Bestellverwaltung mit den Standard-Status „Processing“ bzw. „Canceled“ fortgeführt.
  2. Versandmeldung von Magento nach Shöpping.at
    Auslöser ist die Erstellung einer „Lieferung“ in Magento. Sofern Sie dem Magento Standardprozess folgen, ist kein weiterer Handlungsbedarf notwendig – die Übertragung findet automatisch statt.
  3. Artikelexport von Magento nach shöpping.at
    Der Export erfolgt automatisch via Cronjob und/oder manuell via Betätigung des Buttons in der Konfiguration. Die Häufigkeit kann definiert werden. Die daraus resultierende CSV Datei wird seitens Shöpping.at verarbeitet. Hinweis: Es wird jeweils die gesamte Artikelinformation exportiert, Shöpping.at verwaltet je Händler ein individuelles Mapping.
  4. Serviceprodukte
    Es ist möglich, Serviceprodukte für Shöpping.at zu definieren. Dabei steht die Definition über Up-Sell, Cross-Sell sowie Related Produkte zur Verfügung. Beim Bestellimport werden Serviceprodukte mit Referenz auf den Hauptartikel angeführt.
  5. Preisupdates
    Die Übermittlung erfolgt automatisch via Cronjob und/oder manuell via Betätigung des Buttons in der Konfiguration. Die Häufigkeit kann definiert werden.
  6. Lagerstandupdates
    Die Übermittlung erfolgt automatisch via Cronjob und/oder manuell via Betätigung des Buttons in der Konfiguration. Die Häufigkeit kann definiert werden.
  7. Logging
    Mögliche Kommunikationsfehlfälle werden unter „Shöpping“ > „Logs“ protokolliert.

 

FAQ und Troubleshooting

  • Wo erhalte ich das Modul?

    Bitte kontaktieren Sie uns oder Ihre Shöpping.at AnsprechpartnerInnen.

  • Welche Produkttypen werden unterstützt?

    Einfache sowie konfigurierbare Produkte

  • Werden alle Produkte nach Shöpping.at exportiert?

    Wie Sie möchten, es gibt die Möglichkeit entweder das gesamte Sortiment zu exportieren oder den Export auf bestimmte Kategorien („Shöpping“ > „CSV Export“) zu beschränken.

  • Werden auch Gutschriften übertragen?

    Nein, es werden Bestellungen importiert und die Annahme oder Storno sowie Lieferungen gemeldet. Gutschriften müssen im Shöpping.at Händlerportal getätigt werden.

  • Welche Versandarten werden unterstützt?

    Bei Modulerstkonfiguration werden Ihre möglichen Shöpping.at Versandarten übertragen. Sie können anschließend eine Allgemeinkonfiguration definieren (zB Standardversand) sowie auf Artikelebene Abweichungen definieren (zB Spedition).

  • Meine Produkte werden nicht exportiert

    Bitte prüfen Sie sowohl die Dateigröße in Ihrem Magento Verzeichnis unter var/shoepping als auch auf dem externen Server. Möglicherweise erlaubt Ihr Hosting keine Dateiübertragung. Ein Indiz hierfür wäre eine positive Dateigröße auf Ihrem Server, jedoch eine Dateigröße von 0 auf dem Shöpping.at-Server.

  • Meine Bestellung wurde nicht angelegt

    Bitte prüfen Sie die Einträge unter „Shöpping“ > „Logs“. Möglicherweise sind die Produkte, welche für die Bestellanlage nötig sind, nicht auf Lager werden aber von Magento verwaltet.