Wohnbalkon Blogbild

Wohnbalkon launcht einen Magento Webshop mit innovativen Outdoormöbel für enge Balkone und Terassen. Wir haben den CEO der XACT Solutions GmbH, Herrn Mag. Michael Meixner, zum Interview zu Beweggründe und deren Online-Strategie gebeten.

Zum Unternehmen

Xact Solutions GmbH ist ein Startup mit Sitz in Wiener Neudorf, gegründet 2015 und 100% Tochter der FunderMax GmbH. Der Onlineshop von Wohnbalkon bietet innovative Outdoormöbel für enge Raumverhältnisse, Balkone und kleine Terrassen.

Zum Interviewpartner

Mag. Michael Meixner, der Geschäftsführer hat ein BWL Studium an der WU Wien mit Schwerpunkt Entrepreneurship und Innovation. Er hat langjährige Erfahrung im Bereich Anwendungstechnik, Produktmanagement, Produktentwicklung, Vertrieb und Produktion. Der Einstieg in den e-Commerce Bereich und der damit verbundene Kompetenzaufbau ist für ihn eine sehr interessante und bereichernde Herausforderung.

Wo steht ihr e-Commerce Projekt?

Der Shop ist nun seit Anfang März 2015 Online. Seither optimieren wir den Shop laufend und binden diesen aktuell an Marktplätzen wie Amazon an. Ebenso entwickeln wir mit mStage zur Zeit eine SAP-Schnittstelle für die automatisierte Übergabe von Aufträgen für unsere Produktion und Logistik.

Was waren die Beweggründe, ihre Produkte Online zu verkaufen?

Wir sehen in Zukunft im Möbel- und Einrichtungsbereich einen hohen Stellenwert im Online-Verkauf. Deshalb ist das auch ein zentraler Punkt unseres Business Models.

Welche Strategie verfolgen Sie mit e-Commerce?

Wir fokussieren uns auf die Nische Outdoor und Balkon und sehen uns als Premium Anbieter von Markenprodukten. Aber auch von hochwertigen Eigenentwicklungen, die wir mit externen Designern entwickeln und bewusst in Österreich und Deutschland fertigen lassen.

Was sind aus Ihrer Sicht die 3 wichtigsten Faktoren für den Erfolg mit e-Commerce?

Aus meiner Sicht ist es wichtig das Angebot und den kompletten Webauftritt auf die Zielgruppe zuzuschneiden. Gerade wenn man ein Nischenanbieter ist. Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Aufbau einer Online-Erlebniswelt. Das Gesamtkonzept muss stimmig sein, dabei sind vor allem hochwertige Bilder entscheidend. Da sollte man keine Kompromisse machen. Als dritten wichtigen Punkt sehen wir, dass man immer neue und interessante Themen bieten sollte um Kunden oder Interessenten immer wieder in den Shop zu bringen.

Was waren bis jetzt die größten Hürden?

Da wir Eigenprodukte anbieten und das Budget knapp ist, ist es eine große Herausforderung ein attraktives Basissortiment aufzubauen und auch geeignete Produkte zu finden. Das bedeutet viel Vorarbeit und Entwicklungsarbeit. Hat man die Produkte, so ist es wichtig qualitativ hochwertige Bilder anzubieten, um Emotionen zu wecken. Aus diesem Grund erstellen wir alle Bilder selbst. Diese Arbeit darf nicht unterschätzt werden. Ebenso wie die Themen Shop Design, SEO oder Usability.

Was sind Ihre Ziele bzw. Ihre Vision?

Unsere Vision ist den Balkon unserer Kunden zum Lieblingsdraussen zu machen. Wir möchten mit unseren Produkten einen wesentlichen Beitrag zum Wohngefühl beitragen. 2015 ist unser Markteintritt geplant. 2016 möchten wir bereits ein stabiles Geschäft haben. Da planen wir derzeit auch andere Vertriebskanäle (Multichannel), aber vor allem weitere innovative eigene Produkte. 

Wir danken Herrn Mag. Meixner für das geführte Interview und wünschen viel Erfolg im e-Commerce.
www.wohnbalkon.com