Mobile Commerce

Der Zugriff auf das Internet erfolgt zunehmend über mobile Endgeräte. Aus den Statistiken unserer Kunden wissen wir, dass auch hierzulande rund 1/3 der Besucher über Smartphones oder Tablets auf die entsprechenden Webseiten und Webshops zugreifen.

Wie rasant der Bereich Mobile jedoch wächst, zeigt auch folgende Grafik von emarketer.com. Alle Bereiche, wie TV, Radio oder Print, ja sogar der klassische Zugriff über den PC verliert und es gibt mit Abstand nur einen Gewinner: mobile Endgeräte.

Nun reagiert auch Google nochmals auf diesen Trend und verstärkt die Gewichtung im internen Ranking zugunsten mobiler Webseiten. Ab 21. April dieses Jahres werden mobile Webseiten und mobile Shops, aber auch installierte Apps als wichtige Ranking-Faktoren herangezogen.

Responsive Web Design

Wer also als Betreiber einer e Commerce Plattform bzw. eines Onlineshops heute noch keine mobile Variante seines Shops hat, verliert in Zukunft nicht nur weiter im Google-Ranking, sondern auch in der Gunst der User. Denn in der mobilen Google-Suche werden sich bald nur mehr mobil optimierte Seiten finden.

Auch ein Webshop der zukünftig noch am Tablet oder am Smartphone eine normale, nicht mobil optimierte, Webseite anzeigt wird also zukünftig nicht mehr vorne dabei sein. Damit wird eine mobile Variante des Webshops zum must-have.

Aber auch die Entwicklung einer eigenen App ist nicht immer empfehlenswert. Einerseits sind die Kosten für Entwicklung und Wartung dafür sehr hoch, andererseits sind User immer weniger bereit Apps von verschiedenen Marken oder Hersteller zu laden.

Eine Lösung, die sich durchgesetzt hat, ist es den Shop auf Basis Responsive Web Design aufzusetzen. Im Falle der Shopsoftware Magento oder auch anderen e Commerce Plattformen muss dazu lediglich das Design-Template umgestellt werden. Dies bringt zwar ein Redesign des Webshops mit sich, ist aber immer noch günstiger, als in einen neuen Webshop zu investieren. Responsive Web Design passt sich automatisch auf die Größe des Endgerätes an und benötigt keinen doppelten Wartungsaufwand für den Shopbetreiber.

Wer seinen Shop auf mobile friendly prüfen möchte, kann dies mit einem Google Tool sehr einfach testen. Einfach Webseite hier eingeben und man erhält sofort einen Überblick mit entsprechenden Empfehlungen.