Mammutbaum©Pixabay-USA-Reiseblogger

„Amazon beherrscht Deutschland!“ So lautet ein aktueller Bericht vom ECB – eCommerce Blog. Laut einer aktuellen Studie hat Amazon in Deutschland mittlerweile einen Online-Marktanteil von 53 Prozent. Tendenz steigend. Und da Amazon nicht gerade für seine Transparenz bekannt ist, ergeben manche Berechnungen sogar einen Marktanteil zwischen 54 und 64 Prozent.

Amazon: Onlineshop-Platzhirsch auch in Österreich

In Österreich sieht die Lage ähnlich aus. Hier berichtet der österreichische Handelsverband, dass über 50 Prozent der Online-Umsätze mittlerweile im Ausland gemacht werden. Aufgrund der Dominanz von Amazon dürften die Marktanteile hier ähnlich liegen.

Über die aggressive Strategie von Amazon wird viel berichtet:

  • von sozialen Aufständen aufgrund schlechter Arbeitsbedingungen
  • über riesige Summen an Steuern, die durch internationale Steuer-Optimierungen abwandern
  • bis hin zur Ausweitung in weitere Geschäftssegmente wie Lebensmittel, Kleidung oder den großen B2B-Markt, wo Amazon seine Marktstellung ausnutzt.

Auch die rasante Zunahme von Eigenmarken zeigt, dass Amazon Marketplace-Teilnehmer für sich als Steigbügel nutzt, um Marktpotenziale für die Schaffung eigener Marken zu analysieren.

Derzeit zeigen die Zahlen von Amazon, dass die „The Winner takes it all“-Strategie auch im Einzelhandel aufgehen könnte. Auf der anderen Seite lässt sich eine langsam wachsende Gegenbewegung orten, die dem scheinbar grenzenlosen Wachstum doch noch Grenzen setzen könnte. Einerseits wächst bei kritischen Konsumenten der Widerstand, bei Amazon einzukaufen. Andererseits gibt es viele lokale und internationale Beispiele, wie man in einer amazonisierten Welt als Marke oder Anbieter erfolgreich sein kann. Mit einer klugen Strategie und Fokussierung auf die eigenen Stärken bleibt immer noch genug Platz, um erfolgreich zu sein.

Unsere Amazon Blog-Serie für Ihren Erfolg als Webshop-BetreiberIn: Success Stories, Praxis-Tipps und Wettbewerbstricks

In unserer Blog-Serie sammeln wir konkrete Praxis-Tipps für eine erfolgreiche Strategie im Kampf „David gegen Goliath“ – recherchiert anhand von Success Stories unserer KundInnen und weiteren Praxis-Beispielen.

Am Beginn jeder Strategie steht in jedem Fall die gut durchdachte Marktpositionierung. Amazon ist ein Generalist und punktet seit jeher mit einem breiten Angebot, niedrigen Preisen und schneller Verfügbarkeit. Ein Versuch, dieses Match zu spielen, wird zwangsläufig schwierig.

Die genannten Stärken von Amazon sind zwar wichtige Faktoren, lassen aber andere Konsumenten-Bedürfnisse außen vor. Hier setzen wir an: mit Positionierung, Spezialisierung und Persönlichkeit heben Sie sich als Shop-BetreiberIn positiv ab – und holen Ihre Kunden dort ab, wo Amazon ihnen nicht mehr helfen kann.

Blog-Serie:
Tipps zur richtigen Positionierung
Die Spezialisierung
Zeigen Sie Persönlichkeit